Automanager unter Anklage Nissan wirft Ghosn aus Verwaltungsrat

Den Chefposten musste er bereits abgeben, nun ist Carlos Ghosn endgültig kein Verwaltungsrat von Nissan mehr. Die Aktionäre wählten den unter Anklage stehenden Manager aus dem Gremium.
Carlos Ghosn verlässt am 3. April das Büro seines Anwalts in Tokio

Carlos Ghosn verlässt am 3. April das Büro seines Anwalts in Tokio

Foto: Kazuhiro NOGI / AFP
fdi/AFP