Pfeil nach rechts

Ex-Chef Renault wirft Ghosn zweifelhafte Geschäftspraktiken vor

Für den ehemaligen Renault-Chef Carlos Ghosn wird es enger: Der französische Autohersteller greift den Manager mit neuen Vorwürfen an. Gleichzeitig will ihm der Konzern ein Millionengehalt zahlen.
Carlos Ghosn auf einer Medienkonferenz (Archiv)

Carlos Ghosn auf einer Medienkonferenz (Archiv)

AP
brt/dpa