Ghosn-Skandal Renault meldet dubiose Zahlungen von elf Millionen Euro

Das Geld soll unter anderem in Flugreisen Carlos Ghosns geflossen sein: Während der Fusionsgespräche mit Fiat Chrysler hat Renault im Fall des einst schillernden Managers zweifelhafte Zahlungen publik gemacht.
Carlos Ghosn Ende Mai

Carlos Ghosn Ende Mai

Foto: Ren Onuma/Kyodo News/AP/dpa
apr/dpa