Auf Kaution entlassener Chefaufseher Ghosn darf nicht zur Nissan-Verwaltungsratssitzung

Ein Gericht hat Chefaufseher Carlos Ghosn die Teilnahme an einer Sitzung des Verwaltungsrates von Nissan verwehrt. Der Konzern hatte zuvor darauf gepocht. Bei dem Treffen wird auch über eine neue Führung verhandelt.
Carlos Ghosn nach seiner Freilassung auf Kaution (Archivbild)

Carlos Ghosn nach seiner Freilassung auf Kaution (Archivbild)

Foto: dpa
Ghosn bei seiner Freilassung auf Kaution

Ghosn bei seiner Freilassung auf Kaution

Foto: BEHROUZ MEHRI/ AFP
kko/dpa/AFP