Lebensmittelskandal China lässt Verdächtige wegen Ekelfleischvorwurf festnehmen

Die Bilder sind hochgradig ekelerregend: Fernsehaufnahmen aus einer Fleischfabrik schockieren China. Jetzt haben die Behörden des Landes fünf Verdächtige in dem Skandal festnehmen lassen.
Starbucks-Filiale in Peking: Zulieferer aus Shanghai soll Fleisch umetikettiert haben

Starbucks-Filiale in Peking: Zulieferer aus Shanghai soll Fleisch umetikettiert haben

Foto: JASON LEE/ REUTERS
bos/dpa