Fahrdienstvermittler Chinas Uber-Rivale Didi plant Rückzug von New Yorker Börse

Das Verhältnis zwischen China und den USA ist gespannt, dem Uber-Rivalen Didi hat das geschadet. Jetzt zieht die Firma Konsequenzen.
Ein Händler an der New Yorker Börse beim IPO von Didi

Ein Händler an der New Yorker Börse beim IPO von Didi

Foto: BRENDAN MCDERMID / REUTERS
kig/dpa-AFX