US-Netzwerkausrüster Cisco streicht 5500 Jobs

Der Netzwerkkonzern Cisco hat einen Stellenabbau angekündigt: Das US-Unternehmen entlässt etwa sieben Prozent der Belegschaft - und verkündet "erneut starke Quartalszahlen".
Cisco-Hauptquartiert in Kalifornien

Cisco-Hauptquartiert in Kalifornien

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP
aar/dpa