Schwarzgeld-Verdacht Commerzbank kündigt 400 Kunden

Vorläufiger Höhepunkt des Großreinemachens: Die Luxemburger Tochter der Commerzbank hat 400 Kunden gekündigt, die vermutlich Schwarzgeld auf ihren Konten horten. Sie hatten trotz mehrfacher Aufforderung keine Selbstanzeige gestellt.
Commerzbank-Zentrale in Frankfurt: Briefkasten-Firmen in Panama

Commerzbank-Zentrale in Frankfurt: Briefkasten-Firmen in Panama

Frank Rumpenhorst/ dpa
fdi/dpa/AFP