Verdacht auf Geldwäsche US-Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Commerzbank

Der Commerzbank droht neuer Ärger in den USA. Das Geldhaus ist dort bereits wegen angeblicher Verstöße gegen Iran-Sanktionen im Visier der Behörden. Nun kommen laut einem Bericht auch noch Geldwäscheermittlungen hinzu.
Commerzbank-Zentrale in Frankfurt: Immer Ärger aus New York

Commerzbank-Zentrale in Frankfurt: Immer Ärger aus New York

Foto: Michael Probst/ AP
stk/Reuters