Urteil gegen AstraZeneca EU bekommt 50 Millionen Impfstoffdosen

AstraZeneca lieferte weniger Impfstoff als geplant, die EU-Kommission klagte deshalb. Ein belgisches Gericht erlegte dem Hersteller nun einen Zeitplan auf. Ein Teil des Rückstands ist laut AstraZeneca bereits wettgemacht.
Der Impfstoff von AstraZeneca sorgte für Ärger zwischen dem britisch-schwedischen Unternehmen und der EU-Kommission

Der Impfstoff von AstraZeneca sorgte für Ärger zwischen dem britisch-schwedischen Unternehmen und der EU-Kommission

Foto: Henry Nicholls / REUTERS
hba/dpa