Corona-Impfstoff AstraZeneca sieht langsamen Vertragsabschluss als Grund für Lieferengpässe

AstraZeneca wehrt sich gegen den Verdacht, für die EU bestimmte Impfdosen an andere Länder zu liefern. Für Mittwochabend ist eine Krisensitzung zum Impfstoffstreit mit der EU anberaumt.
Firmenlogo von AstraZeneca

Firmenlogo von AstraZeneca

Foto: Brendan McDermid/ REUTERS
caw/AFP