Luftfahrt Air France und British Airways melden Milliardenverluste

Fluggesellschaften sind von der Coronakrise besonders hart getroffen worden. Bereits im Zeitraum von Januar bis März verzeichnen zwei große europäische Luftfahrtkonzerne hohe Verluste.
Geparkte Air-France-Maschinen am Pariser Flughafen Charles de Gaulle (Archivbild): keine Hoffnung auf schnelle Erholung

Geparkte Air-France-Maschinen am Pariser Flughafen Charles de Gaulle (Archivbild): keine Hoffnung auf schnelle Erholung

Christophe Ena/ DPA
fdi/dpa/AFP
Mehr lesen über