Aus dem 3D-Drucker VW richtet sich auf Bau von Medizintechnik ein

Der Autohersteller VW könnte bald medizinisches Zubehör für Beatmungsgeräte oder andere Medizintechnik zuliefern. Die Teile würden in den 3D-Druckern des Konzerns erstellt.
VW-Werk in Wolfsburg (Archivbild): Der Konzern könnte bald Medizintechnik herstellen

VW-Werk in Wolfsburg (Archivbild): Der Konzern könnte bald Medizintechnik herstellen

FABIAN BIMMER/ REUTERS
brt/dpa
Mehr lesen über