Coronavirus Apple schließt Geschäfte in China

Erst Ikea, jetzt Apple: Wegen der Coronavirus-Epidemie bleiben nun auch alle Läden des Computer- und Handyherstellers in China geschlossen.
Logo des Technikunternehmens vor einem Store in Shanghai: Apple in China macht dicht

Logo des Technikunternehmens vor einem Store in Shanghai: Apple in China macht dicht

Wang Gang/ dpa
Cronavirus und Weltwirtschaft: Wenn die Globalisierung zur tödlichen Gefahr wird Pfeil nach rechts
Kevin Frayer/ Getty Images
cht/dpa
Mehr lesen über