Liquiditätsnot Modekonzern Esprit flüchtet in Schutzschirmverfahren

Die Bekleidungsmarke Esprit bekommt in der Coronavirus-Krise Probleme und will sich in einem Schutzschirmverfahren retten. Schnell soll ein Restrukturierungsplan her.
Esprit-Laden in Hongkong: Der Modekonzern hofft auf Rettung durch Schutzschirmverfahren

Esprit-Laden in Hongkong: Der Modekonzern hofft auf Rettung durch Schutzschirmverfahren

TYRONE SIU/ REUTERS
Martin Mehringer, Christoph Rottwilm
Mehr lesen über