Ökonomin zur Coronakrise "Auf die Amerikaner kann man derzeit nur schwer zählen"

In der Coronakrise gibt es keine ausreichende Zusammenarbeit, fürchtet die Ökonomin Beatrice Weder di Mauro. Im Interview erklärt sie, warum die Finanzmärkte Italien in noch größere Schwierigkeiten bringen könnten.
Ein Interview von Tim Bartz
Wall Street in New York: "Die Amerikaner sind nicht in kooperativer Stimmung"

Wall Street in New York: "Die Amerikaner sind nicht in kooperativer Stimmung"

JOHANNES EISELE/ AFP

Beatrice Weder di Mauro

Beatrice Weder di Mauro

JOHANNES EISELE/ AFP

"Diese Krise ist ein Stresstest für Europa. Sie wurde zu lange als Problem von Italien betrachtet"

Weder di Mauro