In Coronakrise Rund 410.000 Anträge auf Kurzarbeit für Kliniken und Ärzte

Um Betten für mögliche Corona-Fälle freizuhalten, verschoben zahlreiche Krankenhäuser ab März Operationen. Andere Patienten mieden Arztpraxen. Beides wirkte sich auf die Arbeitszeit im Gesundheitswesen aus.
Arzt in einer Klinik (Archivbild): 1200 Krankenhäuser und knapp 48.300 Arzt- oder Zahnarztpraxen haben Kurzarbeit beantragt

Arzt in einer Klinik (Archivbild): 1200 Krankenhäuser und knapp 48.300 Arzt- oder Zahnarztpraxen haben Kurzarbeit beantragt

Foto: 

Andreas Arnold/ dpa

kko/dpa