Absagenflut Coronavirus zwingt Kreuzfahrtanbieter in die Insolvenz

Aus Angst vor dem Coronavirus meiden viele Menschen Reisen. Ein japanischer Kreuzfahrtanbieter ist nun insolvent aufgrund hoher Verluste. Weitere Tourismusfirmen könnten folgen.
Kreuzfahrtschiff in der Werft (Symbolbild)

Kreuzfahrtschiff in der Werft (Symbolbild)

Mohssen Assanimoghaddam/ DPA

kig/Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel