Milliardenschwere Steuertricks Das steckt hinter Cum-Ex-Geschäften

Banken und Investoren haben ein Schlupfloch bei der Besteuerung von Aktiendividenden genutzt - jahrelang prellten sie den Fiskus um Milliarden. Wie funktionierten die sogenannten Cum-Ex-Geschäfte?
Bankenviertel in Frankfurt

Bankenviertel in Frankfurt

Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
Cum und Ex: Vereinfachtes Modell eines Dividendendeals
Foto: DER SPIEGEL
Fotostrecke

Cum und Ex: Vereinfachtes Modell eines Dividendendeals

mhs/stk
Mehr lesen über
Verwandte Artikel