Urteil in Bonn Cum-Ex-Geschäfte sind strafbar

Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten milde Strafen gefordert: Im Bonner Prozess um die Cum-Ex-Steuertricks hat das Gericht die Angeklagten zu Bewährungsstrafen verurteilt.
Die Angeklagten mit ihren Anwälten: Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten milde Strafen gefordert

Die Angeklagten mit ihren Anwälten: Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten milde Strafen gefordert

Oliver Berg/ dpa
brt/Reuters/dpa
Mehr lesen über