Handelsstreit und Dieselrückrufe Daimler-Gewinn bricht um fast ein Drittel ein

Für den scheidenden Daimler-Chef Zetsche war 2018 "ein Jahr mit starkem Gegenwind" für den Autohersteller. Er machte mehrere Faktoren für den starken Gewinnrückgang verantwortlich.
Der Schriftzug Daimler steht während der Bilanz-Pressekonferenz auf einer Wand

Der Schriftzug Daimler steht während der Bilanz-Pressekonferenz auf einer Wand

Foto: Sebastian Gollnow/ dpa
Daimler-Chef Dieter Zetsche

Daimler-Chef Dieter Zetsche

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS
bam/dpa