Pfeil nach rechts

Geldwäscheskandal Danske Bank soll Mitarbeiter Schweigegeld angeboten haben

Wollte Dänemarks größte Bank einen Geldwäscheskandal vertuschen? Ein Whistleblower berichtet, ihm sei Schweigegeld angeboten worden. Die Bank habe "aktiv versucht, den Rauchalarm abzuschalten".
Danske Bank in Kopenhagen

Danske Bank in Kopenhagen

REUTERS/Jacob Gronholt-Pedersen/File Photo
dab/Reuters/AP