Größtes dänisches Geldhaus Chef der Danske Bank tritt nach Geldwäscheskandal zurück

In Estland sollen Kunden aus ehemaligen Sowjetstaaten über die Danske Bank Geldwäsche in großem Stil begangen haben. Der Skandal kostet Vorstandschef Thomas Borgen nun den Job.
Danske Bank in Tallinn

Danske Bank in Tallinn

Ints Kalnins/ REUTERS
brt/dpa/AFP