Börse Dax steigt auf Jahreshoch

Der deutsche Leitindex steigt fast auf 11.000 Punkte. Einen besonders beachtlichen Boom verzeichnet die Aktie der Deutschen Bank.

Börsenhändler in Frankfurt
DPA

Börsenhändler in Frankfurt


Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch weitere kräftige Kursgewinne verbucht. Weil Anleger auf die geldpolitische Großzügigkeit der Europäischen Zentralbank setzten, erklomm der Dax Chart zeigen eine neue Jahresbestmarke bei knapp 10.989 Punkten.

Mit einem Plus von 1,96 Prozent ging der deutsche Leitindex letztlich bei 10.986 Punkten aus dem Handel. Erstmals seit einem Jahr ist nun die Marke von 11.000 Punkten in greifbare Nähe gerückt.

Satte Gewinne sah auch der breitere Markt: Den MDax Chart zeigen der mittelgroßen deutschen Unternehmen zog es erstmals seit Anfang November wieder über die Marke von 21.000 Punkten. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 1,06 Prozent auf 1718 Punkte vor.

Die Aktien der Deutschen Bank Chart zeigen haben sich seit Montag sogar um 18,5 Prozent verteuert. Seit ihrem Tiefstkurs von Ende September bei 9,89 Euro ist die Aktie um satte 73 Prozent gestiegen. Aktuell sind Anteilsscheine von Deutschlands größtem Finanzhaus mehr als 17 Euro wert.

ssu/dpa-AFX

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.