Debakel um 737 Max Boeing-Sonderberater Luttig wirft hin

Der nächste Rücktritt im Skandal um den Unglücksflieger 737 Max: Michael Luttig sollte als Rechtsberater in der Krise helfen. Nun geht er lieber in den Ruhestand.
Boeing 737 Max auf einem Flughafen im US-Bundesstaat Washington: Der Druck auf den Konzern wächst

Boeing 737 Max auf einem Flughafen im US-Bundesstaat Washington: Der Druck auf den Konzern wächst

kyodo/ DPA
jok/dpa