Milliarden-Deal Russische Sberbank verkauft türkische Denizbank

Die fünftgrößte türkische Bank wird nicht mehr zur russischen Sberbank gehören: Das Geldhaus Emirates NBD kauft die Denizbank und baut mit dem Deal seine Position im Nahen Osten, in Nordafrika und in der Türkei aus.
Die russische Sberbank und die türkische Denizbank in Istanbul

Die russische Sberbank und die türkische Denizbank in Istanbul

Foto: MURAD SEZER/ REUTERS
cop/dpa/Reuters