Deutsch-chinesischer Gipfel Autofirmen schmieden Allianzen

Während US-Präsident Trump den Handelsstreit anheizt, nähern sich deutsche und chinesische Firmen an. Mehrere Unternehmen aus der Autobranche haben am Rande des deutsch-chinesischen Gipfels Abkommen unterzeichnet.
Automanager Qi Yumin (Brilliance Auto Group) und Harald Krüger (BMW)

Automanager Qi Yumin (Brilliance Auto Group) und Harald Krüger (BMW)

Foto: Carsten Koall/ Getty Images
hej/dpa