Premierenfahrt in Bayern Deutsche Bahn setzt erstmals selbstfahrende Busse ein

Künftig sollen selbstfahrende Autos zum Alltag gehören, den Verkehr sicherer machen. In Bayern setzt die Deutsche Bahn bereits einen autonom fahrenden Bus im öffentlichen Nahverkehr ein.
Autonom fahrender Bus in Bad Birnbach

Autonom fahrender Bus in Bad Birnbach

Foto: Armin Weigel/ dpa

Das Zeitalter der autonom fahrenden Taxen ist nicht mehr in weiter Ferne: Die Deutsche Bahn setzt an diesem Mittwoch erstmals einen autonom fahrenden Bus im öffentlichen Personennahverkehr ein. Der elektrisch betriebene Bus soll im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach zwischen dem Bahnhof, dem Ortszentrum und der Therme pendeln. Die Aktion sei kein Marketing-Gag, sondern es gehe dabei um "eine Zukunftsvision des Öffentlichen Personennahverkehrs", schreibt die Deutsche Bahn in einer Mitteilung.

Das von einer französischen Firma entwickelte Elektrofahrzeug EZ10 bietet Platz für zwölf Passagiere - sechs Steh- und sechs Sitzplätze - und ist mit 20 km/h unterwegs. Nach der ersten Fahrt mit Bahn-Vorstandschef Richard Lutz und Landrat Michael Fahmüller (CSU) startet der reguläre Pendelbetrieb.

Laut Bad Birnbachs Kurdirektor Viktor Gröll sei der Einsatz der Busse in seiner Stadt viel mehr als eine Touristenattraktion. Es gehe um die Schließung einer Lücke im Bad Birnbacher Personennahverkehr, die auch die Anreise mit der Bahn für Gäste deutlich attraktiver machen werde. Auch die einheimische Bevölkerung würde von dem Projekt profitieren.

Selbstfahrendes Shuttle auf dem Flughafen in Frankfurt am Main

Selbstfahrendes Shuttle auf dem Flughafen in Frankfurt am Main

Foto: Andreas Arnold/ dpa

Die Deutsche Bahn ist nicht das einzige Unternehmen, das mit autonom fahrenden Bussen experimentiert. Auch der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport testet den Einsatz solcher Fahrzeuge. Noch in dieser Woche sollen zwei Kleinbusse im Shuttle-Verkehr zwischen Terminal 1 und Terminal 2 unterwegs sein, zunächst auf einer 1,5 Kilometer langen Teststrecke auf dem Gelände des Airports. Dann soll der Einsatz auf öffentlichen Straßen folgen.

Im Video: Testfahrt im Bus ohne Fahrer

SPIEGEL ONLINE
hej/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.