Deutsche Bank Aufstieg und Fall einer Größenwahnsinnigen

Die Sünden der Vergangenheit haben die Deutsche Bank eingeholt, nun muss sie um ihre Zukunft bangen. Wie aus einem angesehenen Geldhaus erst eine globale Zockerbude und dann ein Trümmerhaufen wurde.
Deutsche-Bank-Türme in Frankfurt

Deutsche-Bank-Türme in Frankfurt

Foto: DANIEL ROLAND/ AFP
Alfred Herrhausen 1987

Alfred Herrhausen 1987

Foto: R¸diger Schrader/ picture alliance / dpa
Herrhausens Wagen nach dem tödlichen Attentat

Herrhausens Wagen nach dem tödlichen Attentat

Foto: Kai-Uwe W‰rner/ picture alliance / dpa
Hilmar Kopper (l.) und Rolf Breuer Ende der Neunzigerjahre

Hilmar Kopper (l.) und Rolf Breuer Ende der Neunzigerjahre

Foto: Arne_Dedert/ picture-alliance / dpa
US-Bank Bankers Trust 1999

US-Bank Bankers Trust 1999

Foto: © Reuters Photographer / Reuter
Josef Ackermann (M.) 2002 mit Kopper und Breuer

Josef Ackermann (M.) 2002 mit Kopper und Breuer

Foto: Oliver Stratmann/ picture-alliance/ dpa/dpaweb
Josef Ackermann Anfang 2007

Josef Ackermann Anfang 2007

Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
US-Häuser 2008

US-Häuser 2008

Foto: © Mike Blake / Reuters/ REUTERS
New Yorker Börse 2009

New Yorker Börse 2009

Foto: Seth Wenig/ AP
Ackermann 2008 mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Ackermann 2008 mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Foto: Wolfgang Kumm/ picture-alliance/ dpa
Anshu Jain (l.) und Jürgen Fitschen 2012

Anshu Jain (l.) und Jürgen Fitschen 2012

Foto: Arne Dedert/ dpa
Londoner Skyline: Machtzentrum der Deutschen Bank

Londoner Skyline: Machtzentrum der Deutschen Bank

Foto: Dan Kitwood/ Getty Images
John Cryan

John Cryan

Foto: Getty Images