Geldwäsche in Russland Deutsche Finanzaufsicht schont Deutsche Bank

Die Deutsche Bank hat Vertrauten von Russlands Präsident Putin ermöglicht, Sanktionen zu umgehen und Gelder gewaschen, es geht um zehn Milliarden Dollar. Die Bafin will laut einem Medienbericht aber Milde walten lassen.
Deutsche-Bank-Zentrale in Russland

Deutsche-Bank-Zentrale in Russland

MAXIM ZMEYEV/ REUTERS
Die Skandale der Deutschen Bank: Peanuts und Pannen
© Ralph Orlowski / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Die Skandale der Deutschen Bank: Peanuts und Pannen

beb/dpa