Sinnkrise bei der Deutschen Bank Frankfurt am Murks

Die Deutsche Bank wollte mal zur Weltspitze gehören. Doch von der ist sie längst abgehängt. Zweieinhalb Jahre nach dem Antritt der Co-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen fehlt dem Konzern eine Strategie.
Deutsche-Bank-Chefs Fitschen (l.), Jain: Kaum Rendite für die Investoren

Deutsche-Bank-Chefs Fitschen (l.), Jain: Kaum Rendite für die Investoren

Foto: RALPH ORLOWSKI/ REUTERS
Foto: SPIEGEL ONLINE
Foto: SPIEGEL ONLINE
Foto: SPIEGEL ONLINE
Foto: SPIEGEL ONLINE