Deutsche-Bank-Chef Ackermann warnt vor neuer Finanzkrise

Börsen in Aufruhr, Banken in Schwierigkeiten: Angesichts der Lage an den Finanzmärkten fühlt sich Deutsche-Bank-Chef Ackermann an die Zeit vor der Lehman-Pleite erinnert. Für das eigene Institut schließt er ein Sparprogramm nicht aus. Harsche Kritik übt Ackermann an IWF-Chefin Lagarde.
Deutsche-Bank-Chef Ackermann: "Die sollen uns beweisen, dass da Betrug im Spiel ist"

Deutsche-Bank-Chef Ackermann: "Die sollen uns beweisen, dass da Betrug im Spiel ist"

Foto: dapd
dab/dpa/dpa-AFX/Reuters