Chefanleger der Deutschen Bank "Die Deutschen unterschätzen die Gefahr der Nullzinsen"

Riskiert mehr! Das rät Asoka Wöhrmann den Deutschen. Denn der Chefanleger der Deutschen Bank fürchtet, dass Eurokrise und Minizinsen das Land auf Dauer in die Tristesse stürzen könnten. Sein Gegenmittel: Häuser und Aktien kaufen.
Shoppen gegen die Krise: In Deutschland wird traditionell lieber gespart

Shoppen gegen die Krise: In Deutschland wird traditionell lieber gespart

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP
Zur Person
Chefanleger Wöhrmann: "Gold hat als Krisenwährung ausgedient"

Chefanleger Wöhrmann: "Gold hat als Krisenwährung ausgedient"

Foto: DWS