Vor Börsengang Deutsche Bank drängt Postbank-Kleinanleger raus

Sie haben sich kaum gegen den Rauswurf gewehrt. Viele fanden die Barabfindung von 35,05 pro Aktie aber "grob unanständig": Die Deutsche Bank schloss am Freitag ihre Kleinanleger der Postbank zwangsweise aus der Gesellschaft aus.
Postbank-Chef Strauß (r.) und Aufsichtsratsvorsitzenden Krause: Start in neue Ära

Postbank-Chef Strauß (r.) und Aufsichtsratsvorsitzenden Krause: Start in neue Ära

Foto: Oliver Berg/ dpa
kha/dpa