Russische Geldwäsche-Affäre Deutsche Bank muss 630 Millionen Dollar zahlen

Erste Einigung: Die Deutsche Bank hat zugestimmt, in der russischen Geldwäsche-Affäre insgesamt 630 Millionen Dollar Bußgeld zu zahlen. In dem Fall drohen aber noch weitere Strafzahlungen.
Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt

Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt

Foto: Kai Pfaffenbach/ REUTERS
max/nck/dpa