Derivategeschäfte Pforzheim verklagt Deutsche Bank

Die Deutsche Bank riet Pforzheim zu Derivategeschäften - dabei verlor die Kommune rund 20 Millionen Euro. Jetzt zieht die baden-württembergische Stadt vor Gericht und verlangt Schadensersatz.
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main

Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
asc/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel