Steuerbetrug in Milliardenhöhe Deutscher Fiskus ermittelt gegen Dutzende Banken

Die deutschen Finanzbehörden ermitteln wegen dubioser Aktiendeals mittlerweile offenbar gegen eine Vielzahl von Banken und Fonds. Der "Süddeutschen Zeitung" zufolge sind mehr als 50 Verfahren anhängig, es geht um Steuerbetrug in Milliardenhöhe.
HVB-Zentrale in München: Steuerbetrug mit fragwürdigen Aktien-Deals

HVB-Zentrale in München: Steuerbetrug mit fragwürdigen Aktien-Deals

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS
nck/Reuters