Vergleich mit den Behörden Daimler legt Dieselstreit in den USA bei

Ein US-Bundesgericht hat Daimlers milliardenschwerem Diesel-Vergleich mit den Behörden zugestimmt. Als Teil der Vereinbarung akzeptiert der Autokonzern außerdem eine Zivilstrafe von 875 Millionen Dollar.
Die Einigung kostet Daimler nach früheren Angaben rund 1,5 Milliarden Dollar (Symbolfoto)

Die Einigung kostet Daimler nach früheren Angaben rund 1,5 Milliarden Dollar (Symbolfoto)

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
kim/dpa/Reuters