Interne Dokumente im Dieselskandal Zweifel an BMWs Saubermann-Image

Was wusste BMW über Absprachen im Dieselskandal? Interne Dokumente belegen, wie aktiv der Konzern mit Daimler und Audi über eine Dosierstrategie debattierte. Den Münchnern wird sogar eine Führungsrolle zugeschrieben.
BMW-Chef Harald Krüger (Mitte) eingerahmt von Daimler-Chef Dieter Zetsche (links) und VW-Chef Matthias Müller (rechts)

BMW-Chef Harald Krüger (Mitte) eingerahmt von Daimler-Chef Dieter Zetsche (links) und VW-Chef Matthias Müller (rechts)

Foto: CHRISTOF STACHE/ AFP