Digitalunternehmen Scholz gibt offenbar Pläne für Google-Steuer auf

Mit einer neuen Steuer will die EU einen größeren Teil der Gewinne von Google und Co. abgreifen. Das Bundesfinanzministerium lehnt die Idee einem Bericht zufolge nun endgültig ab und warnt vor der "Dämonisierung" großer Digitalunternehmen.
Olaf Scholz

Olaf Scholz

Foto: AXEL SCHMIDT/ REUTERS
dab/Reuters