Niedersachsen Fleischbetrieb darf kurzzeitig weiterarbeiten - trotz 92 Corona-Fällen

Behörden haben einem Fleischbetrieb in Dissen erlaubt, trotz zahlreicher Corona-Fälle vorhandene Schweinehälften noch zu zerteilen. Am Morgen hatte es noch geheißen, die Produktion ruhe.
Zufahrt zu Westcrown: Nach der Notzerlegung wird der Betrieb für zwei Wochen geschlossen

Zufahrt zu Westcrown: Nach der Notzerlegung wird der Betrieb für zwei Wochen geschlossen

Foto: Friso Gentsch/ DPA
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kko/dpa/AFP