Drohender Stellenabbau Betriebsrat droht E.on-Chefs mit Widerstand

Bis zu 11.000 Arbeitsplätze sollen abgebaut werden, die Hälfte davon in Deutschland: Die Sparpläne von E.on stoßen auf massive Kritik von Betriebsrat und Gewerkschaften. Zu einer Krisensitzung hat sich jetzt auch SPD-Chef Sigmar Gabriel angekündigt.
E.on-Zentrale in Essen: Betriebsrat hat für Freitag eine Krisensitzung angekündigt

E.on-Zentrale in Essen: Betriebsrat hat für Freitag eine Krisensitzung angekündigt

Foto: WOLFGANG RATTAY/ REUTERS
cte/Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel