Sperrung der Druschba-Pipeline Wiederaufnahme von Öl-Import aus Russland in der Schwebe

Wegen verunreinigten Öls ist die zentrale Druschba-Pipeline zwischen Russland und Deutschland zur Zeit gesperrt. Wann der Rohstoff wieder fließen soll, ist unklar.
Druschba-Pipeline in Schwedt (Archiv)

Druschba-Pipeline in Schwedt (Archiv)

Patrick Pleul / DPA
brt/dpa