Durchsuchungen bei MAN Kartellwächter nehmen Lkw-Hersteller ins Visier

Die EU-Kommission ermittelt gegen die Lastwagenhersteller MAN, Scania und Daimler wegen möglicher Preisabsprachen. In mehreren Ländern wurden Büros durchsucht. Bei Scania sollen Informationen unrechtmäßig weitergegeben worden sein.
Scania- und MAN-Lkw: Durchsuchungen in Büro-Räumen

Scania- und MAN-Lkw: Durchsuchungen in Büro-Räumen

Foto: A3462 Marcus Führer/ dpa
jok/Reuters/dpa-AFX
Mehr lesen über