Luftfahrt in der Krise Easyjet will offenbar 700 Piloten loswerden

Die Coronakrise belastet viele Fluglinien. Laut Gewerkschaft steht beim Billigflieger Easyjet ein Drittel der britischen Pilotenstellen auf der Kippe.
Easyjet-Flieger (Bild aus besseren Zeiten)

Easyjet-Flieger (Bild aus besseren Zeiten)

Foto: PETER CZIBORRA/ REUTERS