Ecuador Richter verdoppeln Milliardenstrafe gegen Ölkonzern Chevron

Verschmutzter Regenwald, kranke Ureinwohner: Ecuador macht den US-Ölkonzern Chevron für Umweltschäden im Amazonasgebiet verantwortlich. Ein Berufungsgericht verdoppelt jetzt eine Strafe auf 18 Milliarden Dollar - weil sich das Unternehmen nicht entschuldigte.
Ecuadorianerin vor Ölpumpe in Lago Agrio: Ölbranche fürchtet einen Präzedenzfall

Ecuadorianerin vor Ölpumpe in Lago Agrio: Ölbranche fürchtet einen Präzedenzfall

Foto: GUILLERMO GRANJA/ REUTERS
dab/Reuters/dapd