Ein Jahr nach dem Kollaps "Lehman Brothers war wie eine Rakete"

Späte Reue eines Bankers: Ex-Lehman-Vizepräsident Lawrence McDonald spricht im SPIEGEL-ONLINE-Interview über die dramatischen letzten Tage des Geldhauses und die "Kräfte des Bösen". Am fatalen Kollaps sei das Management schuld, sagt er - es habe zu Milliarden-Zockerei angestiftet.
Lehman-Zentrale im September 2008: "Die Führung hatte die Kontrolle verloren"

Lehman-Zentrale im September 2008: "Die Führung hatte die Kontrolle verloren"

Foto: AP
Das Interview führte Gregor Peter Schmitz, Washington