Energiekonzerne AKW-Betreiber schicken Leiharbeiter in Meiler

In deutschen Atommeilern gibt es offenbar eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete, erledigen Tausende Leiharbeiter viele Aufgaben etwa bei Wartungsarbeiten. Die Linke spricht von einem "Strahlenproletariat in deutschen Atomkraftwerken".
Mitarbeiter im AKW Krümmel: Gefährliche Aufgaben für Leiharbeiter

Mitarbeiter im AKW Krümmel: Gefährliche Aufgaben für Leiharbeiter

Foto: dapd

Die wichtigsten Fragen zur Strahlengefahr

mmq/dapd/AFP
Mehr lesen über