Ermittlungsverfahren Wall-Street-Banken basteln an außergerichtlicher Einigung

Die US-Justiz ermittelt wegen unsauberer Hypothekengeschäfte gegen Wall-Street-Giganten - doch damit könnte bald Schluss sein: Laut "New York Times" beraten die Bankenchefs bereits über einen Vergleich mit den Behörden. Offenbar stehen die Chancen für eine außergerichtliche Einigung gut.
Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt: Juristische Hürden sind hoch

Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt: Juristische Hürden sind hoch

Frank Rumpenhorst/ picture-alliance/ dpa/dpaweb
lgr/dpa