Eröffnung des neuen Konzernsitzes Deutsche Börse flieht aus Frankfurt

Die Deutsche Börse kehrt der Finanzmetropole Frankfurt den Rücken: Sie hat seinen neuen Konzernsitz Eschborn eröffnet, weil sie dort deutlich weniger Steuern zahlen muss. Wenig Grund zum Feiern sehen die Mitarbeiter - sie fürchten um ihre Stellen.
Neuer Hauptsitz der Deutschen Börse in Eschborn: "The Cube"

Neuer Hauptsitz der Deutschen Börse in Eschborn: "The Cube"

Foto:

Boris Roessler/ dpa

wit/dapd/dpa